Zu Produktinformationen springen
1 von 6

Zenith Sporto Chrono, Kaliber 136 D, selten, Seriennummer 071A782, Edelstahl, Handaufzug

Zenith Sporto Chrono, Kaliber 136 D, selten, Seriennummer 071A782, Edelstahl, Handaufzug

Normaler Preis CHF 4,503.25
Normaler Preis Verkaufspreis CHF 4,503.25
Sale VERKAUFT

Gut zu wissen.

Zenith wurde 1865 in Le Locle von Georges Favre-Jacot als «Fabrique des Billodes» gegründet. 1911 wurde das Unternehmen in eine Aktiengesellschaft mit dem Namen «Fabrique des Montres Zenith» umgewandelt. Der Name Zenith geht auf folgende Begebenheit zurück: Eines Abends vollendete Georges Favre-Jacot ein Uhrwerk, das ihm besser zu sein schien als alle bisherigen. Als er kurz darauf in die sternenklare Nacht hinaus trat und seinen Blick zum Himmel richtete, erschien ihm die Himmelsmechanik wie das Spiel der Räder und Zapfen eines Uhrwerks und er beschloss, sein neues Uhrwerk und auch seine Manufaktur nach dem höchsten Punkt des Universums zu benennen: Zenith. Ausserdem wählte er, passend zum Namen, einen fünfzackigen Stern als Firmenlogo.

In den letzten 150 Jahren gewannen die Bordinstrumente, Armband- und Taschenuhren von Zenith  bei Chronometrie-Wettbewerben 2333 Preise – ein unübertroffener Rekord. 1969 brachte Zenith das erste und legendäre automatische Chronographenwerk «El Primero» auf den Markt. Sie entschieden sich, ein sogenanntes Hochfrequenzkaliber mit 36.000 A/h zu konstruieren. Wegen der hohen Schlagzahl waren gute Gangergebnisse zu erwarten. Zudem war es das erste Chronographenkaliber für Armbanduhren, mit dem die Messung einer Zehntelsekunde möglich war. Heute sind die frühen El Primero-Modelle Sammlerikonen. 

Zenith Vintage-Modelle zeichnen sich allgemein durch eine hohe Wertbeständigkeit aus und werden derzeit unter Sammlern immer beliebter.

Daten:

Gehäuse: Rundes Edelstahlgehäuse mit verschraubtem Boden, aussen signiert mit «ZENITH SPORTO», fünfzackigem Stern mit «Z» und der Seriennummer 071A782, Plexiglas, runde Additionsdrücker rechts, signierte Zenith-Krone rechts, braunes Lederband mit Dornschliesse

Zifferblatt: Zifferblatt mit Stabindizes, Tachymètre 1000/60, Leuchtzeiger in Stabform, Hilfszifferblätter, signiert mit Zenith-Stern, «ZENITH» und «SWISS MADE», gebläuter 60-Sekunden-Stoppzeiger aus der Mitte, 45-Minutenzähler bei 3, konstante Sekunde bei 9 Uhr

Grösse: 35,5 mm

Werk: Kaliber Zenith 136 D, signiert mit «ZENITH», Handaufzug-Chronograph mit Schaltrad-Steuerung, rechts 45-Minuten-Zähler, zusätzlich mit Telefoneinheitenzähler, links kleine Sekunde, Durchmesser 29,5 mm, Höhe 5,95 mm, 17 Steine, Frequenz 18.000 A/h, Gangreserve 38 Stunden

Zustand: Sehr schöner Originalzustand, die Seriennummer 071AXXX impliziert gemäss Webrecherche, dass weniger als tausend Stück produziert wurden, Sammlerstück

Vollständige Details anzeigen

Kontakt