Zu Produktinformationen springen
1 von 4

Omega Speedmaster Chronograph, 40 mm, Date, Ref. 323.30.40.40.04.001

Omega Speedmaster Chronograph, 40 mm, Date, Ref. 323.30.40.40.04.001

Normaler Preis CHF 4,066.85
Normaler Preis Verkaufspreis CHF 4,066.85
Sale VERKAUFT

Gut zu wissen.

Im Jahr 1957 lancierte Omega die erste Speedmaster (CK2915). Diese wurde als Sportchronograph entworfen und war im Design von den Cockpitarmaturen der damaligen italienischen Sportwagen inspiriert. Sie war der erste Armband-Chronograph, der die Tachymeter Skala auf der Lünette hatte, statt auf dem Zifferblatt. Dadurch liessen sich Kurzzeitmessungen und Stundengeschwindigkeit deutlich besser ablesen.

Diese Speedmaster mit einem Durchmesser von 40 mm verfügt über ein «Panda»-Zifferblatt mit einem Datumsfenster bei 4.30 Uhr. Der Chronograph mit Chronometer-Zertifikat hat ein 30‑Minuten- und 12-Stundenzähler und ein kratzresistentes Saphirglas.

Daten:

Gehäuse: Verschraubtes Stahlgehäuse bis 100m wasserdicht, zwei Additionsstopper rechts, Stahllünette mit Tachymeterskala 500-60km/h, Boden aussen mit Gravur «SPEEDMASTER» und Seepferdchen, «100m/330ft», Gehäusenummer 85'971’261, Omega-Krone, entspiegeltes, gewölbtes Saphirglas, Omega-Stahlband mit Faltschliesse, Referenz 1564/975, Bandlänge innen 175 mm plus 4 Ersatzglieder

Zifferblatt: Weisses «Panda»-Zifferblatt, signiert mit «OMEGA, Speedmaster, AUTOMATIC, CHRONOMETER», links Hilfszifferblatt für die kleine Sekunde, 30-Minuten- und 12-Stundenzähler, zentraler Chronographen-Sekundenzeiger, Stahl-Stabstunden- und Minutenzeiger mit Leuchtmasse, Datum bei 4.30 Uhr

Grösse: 40 mm

Werk: Omega Kaliber 3304 (Valjoux 7753), Automatic-Chronograph, Durchmesser 30 mm, 60-Sekunden-, 30-Minutenzähler und 12-Stundenzähler, 27 Steine, 28'800 Halbschwingungen, Incabloc-Stosssicherung, Sekundenstopp, Datum, Gangreserve ca. 48 Stunden

Zustand: Sehr schöner Originalzustand, mit Box und Papieren

Vollständige Details anzeigen

Kontakt