Zu Produktinformationen springen
1 von 4

Longines Alarm, Day/Date, Ref. 2361 4 681, Automat, Weckerfunktion, Kaliber L 680.1, Stahlband mit Faltschliesse

Longines Alarm, Day/Date, Ref. 2361 4 681, Automat, Weckerfunktion, Kaliber L 680.1, Stahlband mit Faltschliesse

Normaler Preis CHF 1,374.19
Normaler Preis Verkaufspreis CHF 1,374.19
Sale VERKAUFT

Gut zu wissen.

Longines entstand aus einer Uhrmacherwerkstatt, welche Auguste Agassiz 1832 in Saint-Imier gründete. 1867 weihte Ernest Francillon, der Neffe von Agassiz, die Fabrik an einem Ort namens «Les Longines» (die länglichen Wiesen) in Saint-Imier ein. Seither steht auf dem Zifferblatt der Name Longines und auf den Uhrwerken wird eine geflügelte Sanduhr eingraviert. Die Marke wurde 1880 im Eidgenössischen Institut für Geistiges Eigentum angemeldet und das Logo 1889 hinterlegt. Ab 1893 besteht ein weltweiter Schutz für Marke und Logo. Longines ist damit die älteste eingetragene Uhrenmarke der Welt.

Zum Werk.

Das Kaliber L 680.1 basiert auf dem Kaliber AS 5008, welches als Automatik-Wecker 1973 auf den Markt kam. Die AS-Kaliber 5007 und 5008 waren die ersten Armbandwecker, die nicht nur zwei Federhäuser hatten, sondern es wurden auch beide Zugfedern von der Automatik aufgezogen. 1977 wurde die Produktion wieder eingestellt, weil Quarzuhren die mechanischen Werke verdrängten. Mit der Renaissance der mechanischen Uhren in den 1990er Jahren, wurde das Kaliber AS 5008 wieder neu aufgelegt.

Daten:

Gehäuse: Kissenförmiges satiniertes Stahlgehäuse mit integriertem Stahlband, polierte Lünette, Schrauboden mit Seriennummer 17'609’375, innen mit Referenz 2361 4 681, Plexiglas, Longines-Kronen rechts, Longines-Edelstahlband mit Faltschliesse (Länge innen 202 mm)

Zifferblatt: Silberfarbiges Tritium-Zifferblatt mit langen Indizes, signiert «LONGINES, ALARM, AUTOMATIC, T SWISS MADE T», Logo geflügelte Sanduhr, Leuchtzeiger in Stabform, schwarzer Weckerzeiger, Tag/Datum, zentrale Sekunde mit Minuterie

Grösse: 37 x 41 mm

Vollständige Details anzeigen

Kontakt