Zu Produktinformationen springen
1 von 5

Jaeger LeCoultre, Memovox GT Speed Beat, Referenz E 873

Jaeger LeCoultre, Memovox GT Speed Beat, Referenz E 873

Normaler Preis CHF 3,509.75
Normaler Preis Verkaufspreis CHF 3,509.75
Sale VERKAUFT
Durchmesser 39 x 46,6 mm
Zustand Sehr gut
Box Nein
Papiere Nein

Gut zu wissen.

Ab 1950 entstanden bei Jaeger-LeCoultre Uhren mit mechanischer Alarmfunktion, die Memovox. 1956 kam als Weltpremiere die erste Armbanduhr mit automatischer Aufzugs- und Weckfunktion auf den Markt. Weitere bekannte Modelle sind die Memovox Parking, die Snow Drop und die Polaris. Jaeger-LeCoultre stellte 1989 einen weiteren Meilenstein der Weckergeschichte vor, die Grand Reveil mit ewigem Kalender und Mondphase. Mit der Renaissance der mechanischen Uhr lancierte Jaeger-LeCoultre in den letzten zwei Jahrzehnten die Master Memovox, die Master Reveil und die Master Grande Memovox.

Daten:

Gehäuse: Ovales Edelstahlgehäuse mit geschraubtem Boden, Referenz E 871, Gehäusenummer 1'277'417, Plexiglas, Kronen rechts mit JLC-Logo, NSA-Stahlband mit JLC-Schliesse, Innenlänge ca. 185 mm

Zifferblatt: Silbriges Tritium-Zifferblatt, metallene Stundenindexen mit Leuchtmasse, blaue Minuterie, JLC-Logo, signiert mit «Jaeger-LeCoultre, MEMOVOX GT, AUTOMATIC, T SWISS MADE T», Stabzeiger mit Leuchtmasse, blauer Sekundenzeiger aus der Mitte, Datum bei 9 Uhr

Grösse: 39 x 46,6 mm

Werk: Kaliber 916, Durchmesser 30,35 mm, Höhe 7.45 mm, 17 Steine, 28’800 Schwingungen, Uhrwerk automatisch, Wecker Handaufzug, Weckdauer 20 Sek., 2 Federhäuser, hergestellt zwischen 1969-1983

Zustand: Sehr gut, Boden aufpoliert mit zwei kleinen Dellen

Vollständige Details anzeigen

Kontakt