Zu Produktinformationen springen
1 von 7

Heuer Carrera Dato 12, Referenz 3147N, 1. Version

Heuer Carrera Dato 12, Referenz 3147N, 1. Version

Normaler Preis CHF 11,002.79
Normaler Preis Verkaufspreis CHF 11,002.79
Sale VERKAUFT
Durchmesser 35,5 mm
Zustand Sehr schön
Box Nein
Papiere Nein

Gut zu wissen.

1963 lancierte Jack Heuer, leidenschaftlicher Motorsportfan, das Modell Carrera, eine Hommage an das mexikanische Pan-Am-Rennen (Carrera Panamericana mit vollem Namen). Diese Uhr gehört zur einer der langlebigsten Kollektionen in der Geschichte der Uhrmacherei.

Zu den frühen Carrera-Modellen passt der Leitsatz «form follows function» des amerikanischen Architekten Louis Henry Sullivan sehr gut. Die schlichte, klare Form des Gehäuses und die gute Lesbarkeit zeichnen diese Carrera-Modelle aus.

Die Heuer Carrera Dato mit der Referenz 3147 wurde 1966 eingeführt. Es handelt sich um einen Chronographen mit Handaufzug und Datum, der vom Kaliber Landeron 189 angetrieben wird. Die erste Ausführung, wie dieses Modell, hatte das Datum bei 12 Uhr, die 45-Minuten-Anzeige bei 3 Uhr und den laufenden Sekundenzeiger bei 9 Uhr. Das Zifferblatt war entweder silbern oder schwarz. Die zweite Ausführung stammt aus der Zeit um 1968 und ist mit demselben Landeron-Werk ausgestattet, wobei das Datumsfenster auf die Position 9 Uhr verschoben wurde und der 45-Minuten-Zähler auf 3 Uhr steht. Sie war mit einem schlichten silbernen Zifferblatt oder einem schwarzen Zifferblatt mit weissen Registern erhältlich. Das klassische Carrera-Gehäuse ist dasselbe wie bei anderen Modellen dieser Zeit, aber etwas höher wegen dem Werk. Die Carrera Dato war einer der ersten Armbanduhr-Chronographen überhaupt, der über eine rotierende Datumsscheibe verfügte.

Dieses Modell hat eine weitere Besonderheit. Während die meisten Zifferblattbeschriftungen in Weiss gedruckt waren, ist dieses hier mit einer silbernen Schrift versehen, die perfekt zum Edelstahlgehäuse passt. Dieses Modell wurde nur für kurze Zeit hergestellt und ist sehr gesucht. Bei Phillips erzielte diese Version im 2017 einen Zuschlagspreis von CHF 20'000.–, bei Hodinkee wurde sie für USD 12'000.– verkauft.

Daten:

Gehäuse: Edelstahl mit Schraubboden und unsignierte Krone auf 9, was so korrekt ist, runde Drücker rechts, Boden innen graviert mit «HEUER-LEONIDAS SA, SWISS, STAINLESS STEEL», Plexiglas, Gehäusenummer 947XX, schwarzes Racing-Lederband mit Heuer-Dornschliesse

Zifferblatt: Schwarzes, originales Tritium-Zifferblatt mit Stabindexen, silbrig signiert mit Heuer-Logo und «CARRERA», «FAB. SUISSE, T SWISS», links konstante Sekunde, rechts 45-Minutenhilfsblatt, weisser Sekundenstoppzeiger, polierte Stahlzeiger mit Leuchtmasse, rotes Datum bei 12, weisse 1/5-Sekunden-Skala

Grösse: 35,5 mm

Werk: Kaliber Landeron 189, Handaufzug-Chronograph, Nockenschaltwerk, signiert «HEUER LEONIDAS SA», «SWISS», Durchmesser 31 mm, Höhe 6,85 mm, zentrale Chrono-Sekunde, 45-Minutenzähler bei 3, konstante Sekunde bei 9, Datum bei 12, 18’000 Halbschwingungen, 17 Steine, Unruh mit Flachspirale, Incabloc-Stosssicherung, Gangreserve ca. 41 Stunden

Zustand: Originaler Zustand, schönes Zifferblatt, Gehäuse nicht aufpoliert, sehr interessantes Sammlerobjekt

Vollständige Details anzeigen

Kontakt