Zu Produktinformationen springen
1 von 5

Eterna Tri-Compax-Chronograph, Ref. 154 FTP-7, 1. Version, Edelstahl, Kaliber 1491 K (Valjoux 72)

Eterna Tri-Compax-Chronograph, Ref. 154 FTP-7, 1. Version, Edelstahl, Kaliber 1491 K (Valjoux 72)

Normaler Preis CHF 4,345.40
Normaler Preis Verkaufspreis CHF 4,345.40
Sale VERKAUFT

Gut zu wissen.

1856 gründeten der Arzt Josef Girard und der Schullehrer Urs Schild in Grenchen, unter Aufkauf der konkursiten Girard Frères & Kunz, die Rohwerkefabrik «Dr. Girard & Schild», die Wiege der Uhrenmanufaktur Eterna. 1875 gelangte die erste komplett im eigenen Hause gefertigte Eterna-Uhr in den Versand. Eterna war einer der Pioniere der Armbanduhr mit Selbstaufzug und führte 1948 den Zentralrotor mit Miniatur-Kugellager ein. Noch heute zeigt das Firmenlogo fünf Kugeln, die auf die Rotorlagerung hinweisen.

Referenz 154 FTP-7.

Diese Modellausführung der Referenz 154 FTP-7 gehört zur seltenen ersten Version. Sie ist mit dem Valjoux-Kaliber 72 ausgerüstet, welches mit 18'000 Halbschwingungen tickt und die Drücker sind nicht im Gehäuse versenkt.

Die zweite Modellausführung ist mit dem Valjoux-Kaliber 726 bestückt, welches mit 21'600 A/h schwingt und hat versenkte Drücker.

Die letzte Ziffer «-7» wurde erst zur Referenz hinzugefügt, wenn der Lünetteneinsatz ausgewählt war. Die «-7» entspricht dieser burgunderfarbigen Tachymeter-Lünette.

Valjoux 72.

Das Kaliber Valjoux 72 wurde von vielen Herstellern verwendet. Das gleiche Werk verwendete Rolex früher auch in der Daytona, die heute zu den begehrtesten Uhrenmodellen überhaupt zählt.

Daten:

Gehäuse: Kissenförmiges Edelstahlgehäuse mit burgunderfarbiger, drehbarer Tachymeter-Lünette, verschraubter Boden, aussen mit Gehäusenummer 5'493'461, innen signiert mit «ETERNA WATCH CO, SWISS», Referenz 154 FTP-7, Krone rechts, Plexiglas, runde Stoppdrücker rechts, dunkelgraues Wildlederband

Zifferblatt: Dunkelgraues Tritium-Zifferblatt, aufgesetzte Indexe mit Leuchtmasse, signiert mit «ETERNA, CHRONO, T SWISS MADE T», Minuten-und Stunden-Leuchtzeiger in Stahl, zentraler Sekundenstoppzeiger, drei verschieden farbige Hilfszifferblätter, konstante Sekunde, 30-Minutenzähler und 12-Stundenzähler

Grösse: 41 x 45 mm, Höhe 14,5 mm

Werk: Kaliber 1491 K (Valjoux 72) signiert mit «ETERNA», Handaufzug-Chronograph, Schaltrad mit 60-Sekunden-, 30-Minuten- und 12-Stundenzähler, kleine Sekunde, Durchmesser 29,5 mm, Höhe 6.95 mm, 17 Steine, 18'000 Halbschwingungen, KIF-Ultraflex-Stosssicherung, Gangreserve ca. 46 Stunden, Produktionszeitraum von 1938 bis 1974

Zustand: Sehr schöner Originalzustand mit wenigen Gebrauchsspuren. Schöne Patina der Lünette und der Tritiumteile. Schönes Farbspiel mit dem grauen Zifferblatt, den Hilfszifferblättern und der burgunderfarbigen Lünette.

Vollständige Details anzeigen

Kontakt